Team

Jakob Krebs
Produzent Fiktion

Jakob Krebs, Produzent,  studierte Filmwissenschaft und Nordamerikanistik in Berlin und schloss 2004 mit dem Magister Artium (M.A.) ab. Während seines Studiums arbeitete er als freier Drehbuchlektor für diverse Film- und Fernsehproduktionsfirmen.

Seit 2006 ist er für die Cinecentrum Berlin tätig und als Produzent für fiktionale Stoffe zuständig. Zu den von ihm betreute Produktionen gehören die TV-Movies „Die Zeit der Kraniche“, Regie: Josh Broeker für MDR/ORF, „Ein Fall von Liebe – Saubermänner“, „Ein Fall von Liebe – Annas Baby“, Regie: Jorgo Papavassiliou für ARD Degeto/MDR sowie „Vater aus heiterem Himmel“, Regie: Ulli Baumann für das ZDF. Seit 2013 ist er auch als Producer für Soko Wismar zuständig und hat 2014 die ARD-Vorabendserie „Ein Fall von Liebe“ betreut. Zuletzt verantwortete er den ZDF-Thriller „Ein verhängnisvoller Plan“, Regie: Ed Herzog, für den er 2019 auf dem Filmfest München mit dem Bernd-Burgemeister-Fernsehpreis für den besten Fernsehfilm aus der Reihe Neues Deutsches Fernsehen ausgezeichnet wurde.

Kontakt

Jakob Krebs
Produzent Fiktion
Tel.: 03026994939
j.krebs@cinecentrum-berlin.de