NEWS

SOKO Wismar „Zu Tode erschreckt“

Jasmin Claasen findet ihren Zwillingsbruder Jannik am Fuße des Thormannspeichers am Wismarer Hafen tot auf. Ist Jannik aus dem Fenster gestürzt, oder hat ihn etwa jemand gestoßen? Im Thormannspeicher befindet sich der Kostümfundus der Zwillinge. Die beiden haben nach dem Tod ihrer Mutter das sogenannte Pranksten für sich entdeckt: Sie erschrecken Menschen, drehen davon Videos und stellen diese ins Internet. Haben sie sich damit Feinde gemacht? Die Ermittlungen führen zu einem Prankster-Opfer der Zwillinge, Alina Preuß. Das junge Mädchen hat sich beim Erschrecken sogar verletzt. Ihre Mutter Marit Preuß ist außer sich vor Wut. Ist sie mit Jannik in Streit geraten und hat ihn aus dem Fenster geschubst? Doch auch der junge Leon Schrewe wird von den Kommissaren verdächtigt. Seine Freundin Anna Everts ist am Vorabend mit dem Opfer Jannik Claasen verabredet gewesen. Die SMS zwischen den beiden wirken auf die Kommissare sehr vertraut. Es scheint, als sei Anna Everts eine Zeitlang zweigleisig gefahren. Wollte Leon Schrewe dafür sorgen, dass Jannik Claasen die Finger von seiner Freundin lässt? Ist der Streit um Anna eskaliert?

 

» zurück