NEWS

SOKO Wismar „Mord nach Noten“

    Die frisch restaurierte Orgel in der Wismarer Nikolaikirche soll mit einem großen Eröffnungskonzert eingeweiht werden. Doch am Morgen des Konzerts liegt der Orgelbauer tot in der Kirche.

    Der Tote, Sören Pielham, hat mit viel Engagement die Orgel auf Vordermann gebracht. Laut seinem Freund Jan Sitten war er ein besonders friedlicher, hilfsbereiter Mann. Doch irgendwen muss der Tote gegen sich aufgebracht haben. Warum musste er sterben?

    Erste Ermittlungen ergeben, dass ausgerechnet Gemeindekirchenrat und Apotheker Jan Sitten ein Motiv hat, sich an seinem Freund Sören Pielham zu rächen. Denn er hat eine heimliche Beziehung mit Jan Sittens Frau Wiebke geführt. Beide haben sogar zusammen durchbrennen und gemeinsam eine Europareise antreten wollen. Wusste Jan Sitten über den Betrug Bescheid? Hat er aus Eifersucht seinen vermeintlichen Freund umgebracht?

    Doch auch der Bruder des Toten, der berühmte Organist Hendrik Pielham, gerät ins Visier der Kommissare. Zwischen Hendrik und Sören Pielham soll es einen heftigen Streit gegeben haben. Ein alter Bruderzwist scheint zwischen beiden immer noch zu schwelen. Ist dieser Streit nun eskaliert? Hat Hendrik Pielham seinen Bruder umgebracht?
    Darsteller

    Jan Reuter – Udo Kroschwald
    Karoline Joost – Nike Fuhrmann
    Lars Pöhlmann – Dominic Boeer
    Kai Timmermann – Mathias Junge
    Stine Bergendal – Sidsel Hindhede
    Dr. Helene Sturbeck – Katharina Blaschke
    Jan Sitten – Matthias Freihof
    Hendrik Pielham – Ulrich Friedrich Brandhoff
    Wiebke Sitten – Annekathrin Bach
    Thomas Bungert – Christoph Gaugler
    Katja Bungert – Konstanze Proebster
    Sören Pielham – Stefan Witt
    Roswitha Prinzler – Silke Matthias
    und andere –

    Stab

    Regie – Oren Schmuckler
    Autor – Michael B. Müller
    Kamera – Constantin Kesting
    Schnitt – Jochen Retter
    Musik – Michael Dübe, Andreas Kaiser

     

    » zurück