NEWS

„Parlement“: Christiane Paul in Hauptrolle neuer französisch-belgisch-deutscher Serie

DWDL

Blickpunkt Film

Quotenmeter

Am Freitag, den 1.11.2019 begannen die Dreharbeiten für die französisch-belgisch-deutsche Koproduktion „Parlement“. In den Hauptrollen spielen Christiane Paul, Xavier Lacaille, Lucas Englander, Liz Kingsman u.a. Gedreht werden die zehn Folgen à 30 Minuten bis 21.12.2019 in Brüssel und Straßburg.

„Parlement“ erzählt auf humorvolle Weise die Geschichte von Menschen, die das Schicksal von 500 Millionen Bürgern in der Hand haben, die kaum einer kennt und deren Institution, das Europäische Parlament in Brüssel, kaum einer durchschaut.

„Parlement“ (AT) ist eine Produktion von Cinétévé (Frankreich), Artemis Production (Belgien) und Cinecentrum  und Serienwerft (Deutschland). Regie führen Emilie Noblet und Jeremie Sein. Die Drehbücher schrieben Daran Johnson und Noé Debré. Ausgestrahlt wird die Serie auf France Television, WDR und One. Ein Ausstrahlungstermin steht noch nicht fest.

Pressekontakt:

Grabner|Beeck|Kommunikation GbR
Rolf Grabner
Tel.: 030-30 30 630
Fax: 030- 30 30 63 63
rg@gb-kommunikation.com
www.gb-kommunikation.com

» zurück