NEWS

„Nach der Ebbe kommt der Tod“ am 4. August 2021 um 20:15 im ZDF

Eigentlich sind Reuter und Helene im wohlverdienten Urlaub auf Langeoog. Doch selbst auf dieser kleinen Insel schläft das Verbrechen nicht: Helene entdeckt eine Leiche in den Dünen.

Ella Lüders gilt seit dem Mittsommer- Fest als vermisst. Doch manche Inselbewohner behaupten, sie sei einfach nach Stockholm abgehauen. Ist die junge Frau vor dem Inselleben geflüchtet oder ist sie tatsächlich ermordet worden? Was ist in der Mittsommer-Nacht passiert?

Für Polizeimeisterin Karine Jaspers ist es der erste Fall dieser Art. Dementsprechend überfordert ist sie. Als Reuter und Helene ihr unter die Arme greifen, nehmen die Ermittlungen Form an: Ella Lüders Vater Eike gerät unter Verdacht.

Nach dem Tod von Ellas Mutter soll er seinen Schmerz im Alkohol ertränkt haben. Im Ort wird erzählt, er habe Ella geschlagen und sie sei deswegen abgehauen. Stimmt das? Oder hat er seine Tochter im Rausch umgebracht? Auch Casper Johannsen, der eine kurze Romanze mit Ella Lüders gehabt hat, wird verdächtigt. Zeugen wollen an Mittsommer einen Streit zwischen beiden beobachtet haben. Außerdem ist Casper dort mit blutverschmiertem Shirt gesichtet worden.

Und dann ist da noch der ehemalige Polizeichef, der damals die Ermittlungen vorzeitig eingestellt hat. Können Reuter, Helene und Karine Jaspers das Rätsel um Ella Lüders Tod lösen?

Darsteller

  • Dr. Helene Sturbeck – Katharina Blaschke
  • Jan Reuter – Udo Kroschwald
  • Karine Jaspers – Hanna Plaß
  • Magnus Johannsen – Heiner Hardt
  • Nora Johannsen – Stephanie Eidt
  • Henning Paulsen – Rainer Reiners
  • Casper Johannsen – Lennart Betzgen
  • Wiebke Bardens – Carolin Spieß
  • Eike Lüders – Martin Luding
  • Enno Paulsen – Björn von der Wellen
  • Mia Bardens – Virginia Roncalli
  • Till Thiedemann – Jakob Tögel
  • Boris Bogdanow – Daniel Wagner
  • Ella Lüders – Elina Vildanova
  • Knut Schmetkamp – Volker Wackermann
  • Fiete Tröger – Jens Andresen
  • Insel-Kauz Willem – Christian Preuss
  • und andere –

Stab

  • Regie – Steffi Doehlemann
  • Autor – Anke Klemm
  • Kamera – Oliver-Maximilian Kraus
  • Schnitt – Ines Bluhm
  • Musik – Michael Dübe, Andreas Kaiser
» zurück