NEWS

09.01.2019 Soko Wismar „Zweiter Frühling“

Der Paartherapeut Gunnar Wittrock wird am Morgen in einem Parkhaus brutal erschlagen aufgefunden. Offenbar war jemand sehr wütend auf den Mann. Wieso?

Die Ermittlungen ergeben, dass gegen Gunnar Wittrock eine Beschwerde eingegangen ist. Sein Patient Torsten Simon hat seinem Therapeuten vorgeworfen, dass er sich parteiisch verhalten und seine Ehe vorsätzlich zerstört habe. Doch was ist dran an diesem Vorwurf?

Hat Torsten Simon sich nun an seinem Therapeuten gerächt? Zwar behauptet Simon, inzwischen sehr glücklich über das Ehe-Aus zu sein, aber sagt er die Wahrheit oder will er nur seine Tat vertuschen?

Auch die Ehefrau Franziska Wittrock macht sich verdächtig. Denn ihre Ehe ist bei Weitem nicht so gut verlaufen, wie sie vorgibt. Ihr Mann Gunnar hat über die Jahre immer wieder Affären gehabt, die sie tapfer ausgesessen hat. Doch wie es aussieht, hat sich Gunnar Wittrock nun aufrichtig verliebt und geplant, mit seiner jungen Geliebten eine Familie zu gründen. Das Alibi von Franziska Wittrock steht auf wackeligen Beinen. Hat sie endgültig die Nerven verloren und ihren Mann vor Wut erschlagen?

 

Darsteller

  • Jan Reuter – Udo Kroschwald
  • Karoline Joost – Nike Fuhrmann
  • Lars Pöhlmann – Dominic Boeer
  • Kai Timmermann – Mathias Junge
  • Stine Bergendal – Sidsel Hindhede
  • Dr. Helene Sturbeck – Katharina Blaschke
  • Almut Simon – Beate Maes
  • Torsten Simon – Oliver Sauer
  • Franziska Wittrock – Karin Moog
  • Nadine Wagner – Léa Wegmann
  • Alexa Simon – Paulina Bachmann
  • Maik Pohl – Roman Kanonik
  • Roswitha Prinzler – Silke Matthias
  • und andere –

Stab

  • Regie – Janis Rebecca Rattenni
  • Autor – Stefan Weigl
  • Kamera – Till Müller und Inka Sackenheim
  • Schnitt – Ingo Ehrlich
  • Musik – Michael Dübe und Kerim König
» zurück