Produktionen

Wie geht das? Universitätsklinik Eppendorf

NDR

Das 1889 gegründete Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf ist das größte Krankenhaus der Hansestadt. 1.720 Betten in 80 verschiedenen Kliniken, Instituten und Polikliniken gilt es täglich zu versorgen – und das rund um die Uhr. Hinzu kommen pro Tag etwa 200 Fälle in der Notaufnahme. Eine organisatorische Herausforderung, der sich 10.444 Angestellte täglich in Schichtarbeit stellen. „Wie geht das UKE?“ zeigt den Betrieb in dieser modernen und innovativen „Gesundheitsfabrik“. So bringen z.B. autonome Transportroboter über unterirdische Versorgungsgänge Wäsche, Spritzen und Verbandsmaterial auf die Stationen, ohne dass ein Mensch sich darum kümmern muss. Daneben stellt „Wie geht das UKE?“ weitere Fachabteilungen vor – u.a. die in diesem Jahr neu eröffnete Kinderklinik, die Neuro-Radiologie und den Operationsroboter Da Vinci,  die das Krankenhaus in Hamburg Eppendorf zu einer besonderen Klinik von hervorragendem Ruf machen.

 

Björn Platz Boris Mahlau Julian Krätzig Merle Ziehe Ron P. Glavas Nina Steinert Birgit Schanzen Dagmar Rosenbauer 07.02.2018 um 18:15 Uhr NDR
» zurück