Produktionen

Schliemanns Erben
Flucht aus Babylon

ZDF

Eine Reihe von Gisela Graichen

Ruinen, Sand, Scherben, Knochenteile, vielleicht mal ein Stück Gold… Bis vor kurzem haben sich viele Leute unter Archäologie eine zeitraubend langweilige Buddelei vorgestellt. Tatsächlich ermöglichen sie aber einen faszinierenden Blick in unsere Vergangenheit und untergegangene Kulturen. Das ist einem Millionenpublikum spätestens mit den von der Bestsellerautorin Gisela Graichen unternommenen archäologischen Fenrsehexpeditionen „Schliemanns Erben“ bekannt geworden. „Schliemanns Erben“ ist eines der erfolgreichsten Prime-Time-Programme im ZDF und ein Glanzstück einer Fernsehkultur, die auch schon untergegangen schien.

Flucht aus Babylon
Das Deutsche Archäologische Institut forscht in der Wüste Saudi Arabiens: Die Oase Tayma birgt die Zeugnisse einer sehr bewegten Geschichte, Schliemanns Erben sind bei ihrer Entdeckung dabei.

Gisela Graichen, Klaus Kastenholz Klaus Kastenholz Steffen Böttrich Maximilian Schecker, Resa Asarschahab Jörg Kunkel Andreas Knoblauch Ulrich Lenze Daniel Manthey, ZDF Saudi Arabien, Berlin März-April 2007, Oktober 2007 ZDF 09.03.2008, ZDF
» zurück