Produktionen

Lucy und der Tod – unterwegs in der mörderischsten Stadt der Welt

ZDF

Ciudad Juárez liegt am Rio Grande mitten in der Wüste des Bundesstaates Chihuahua/Mexiko. Es ist die gefährlichste Stadt der Welt. 2632 Morde wurden allein im letzten Jahr gezählt. Und es werden immer mehr: Mittlerweile sterben jeden Tag ca. 10 Menschen durch die Gewalt der Drogenkartelle. Mitten in dieser Stadt lebt die Polizeireporterin Luz del Carmen Sosa. Sie ist 40 Jahre alt, hat zwei Kinder und macht diesen Job seit 12 Jahren. Sie schreibt über Polizisten, Soldaten, Dealer und Pistoleros, die im Kugelhagel der rivalisierenden Mafiabanden sterben, aber auch über ihre eigenen Kollegen: getötete Redakteure, gefolterte Kameramänner oder entführte Reporter. Die Dokumentation begleitet Luz del Carmen Sosa bei ihrer täglichen Arbeit und zeigt, wie gefährlich ihr journalistischer Einsatz in Ciudad Juárez ist.

Matthias Franck Stefan Hoffmann Moritz Widmann Moritz Widmann Ulrich Lenze Claudia Ruete Mexiko 24.03.2011, ZDF ZDF
» zurück