Produktionen

Länder, Menschen, Abenteuer
Die Kalash – Frühlingsfest im Hindukusch

SWR

Die Kalash, 3000 Menschen in drei Dörfern im Grenzgebirge zwischen Afghanistan und Pakistan, sind eines der wenigen nichtmuslimischen Völker in der arabischen Welt. Noch werden sie von dern Muslimen toleriert, doch der Druck auf ihre einzigartige heidnische Kultur wächst. Der Film porträtiert eine junge Frau des Stammes, die während des traditionellen Frühlingsfestes vor schwierigen Entscheidungen steht.

Marc Eberle Homa Nikou Resa Asarschahab Jörg Kunkel Andreas Knoblauch Thomas Schuhbauer Ulrike Becker Ulrich Lenze Pakistan 29. April - 17. Mai 2006 SWR 13.02.2007 Doku 45 Min.
» zurück