Produktionen

Die Stunde der Offiziere

ZDF, Arte

Das Dokudrama spielt zwischen Frühjahr 1943 und Sommer 1944 und erzählt den Attentatsversuch auf Adolf Hitler vom 20. Juli 1944, seine Hintergründe und Vorgeschichte. Die Spielhandlung, die hauptsächlich im „Führerhauptquartier“ Wolfsschanze, im Berliner Bendlerblock und der Pariser Zentrale der deutschen Truppen in Frankreich angesiedelt ist, konzentriert sich auf den militärischen Widerstand gegen Hitler und wird mit dokumentarischen Bildern und Erinnerungen Beteiligter verwoben. Die Dreharbeiten finden in Polen statt.

Hans-Christoph Blumenberg Hans-Erich Viet Konrad Kotowski Michal Zarnecki Petra Heymann Malgorzata Zacharska Monika Sajko Michael C. Wagner, Jacek Gaczkowski Andreas Knoblauch Doris Büning Prof. Dr. Guido Knopp, Anja Greulich, ZDF Ulrich Lenze Harald Schrott, Bernhard Schütz, Klaus J. Behrendt, Dieter Mann, Florian Martens, Felix Eitner, Hans-Peter Hallwachs, Dietrich Hollinderbäumer, Axel Pape, Jürgen Schornagel, Hermann Lause, Wilfried Pucher , Klaus Manchen u.a. ZDF; ARTE September / Oktober 2003 in Polen 20.06.04, arte
29.06.04, ZDF
» zurück