Produktionen

Die Liebe kommt selten allein

ARD

Eva (Thekla Carola Wied) führt ein geordnetes, stilbewusstes Leben ohne Mann und ohne Kinder und am liebsten will Eva in Ruhe gelassen werden. Seit dem Tod ihres Mannes vor einigen Jahren lässt Eva niemanden mehr richtig an sich heran. Doch dann zerstören Jugendliche Evas kleinen Laden, in dem sie ihre selbst gefertigten Bilderrahmen verkauft. Und so treten unverhofft ein ungehobelter Malermeister, ein einsamer Kommissar und ein 16jähriger Junge in ihr Leben, die Evas Welt ordentlich durcheinander bringen und sie wieder Lebensfreude empfinden lassen.

Norbert Eberlein Jan Ruzicka Simone Bär Michael Tötter Matthias Klemme Marion Stets Marion Greiner Moritz Hansen Doris Büning Dagmar Rosenbauer 21. September - 25. Oktober 2004 Berlin Degeto Thekla Carola Wied, Florian Martens, Peter Sattmann, Kirsten Block, Tamara Rohloff, Frank Leo Schröder, Tobias Retzlaff, Laura-Charlotte Syniawa, Maxime Foerste u.a. 31. August 2006, 20.15 Uhr, ARD
» zurück