Produktionen

Die andere Frau

ARD

Ivonne besucht eine ihr unbekannte Frau, Vera, im Gefängnis. Sie hat von dieser Vera einen Brief erhalten. Ivonnes Ehemann sei untreu, schreibt sie und dass sie ihr die Wahrheit sagen könnte, die ganze Wahrheit.
Als Ivonne auf Vera trifft, hat sie noch keine Vorstellung wie diese Wahrheit sie und ihr ganzes Leben verändern wird. Es geht nicht um einen banalen Ehebruch, es geht um jahrzehntenlangen Verrat. Indem ihr Ehemann als so genannter Stasi-Romeo seinem Vaterland diente, hat er seine Frau, seine Familie in der DDR ebenso betrogen wie sein Opfer Vera, die als wichtige Mitarbeiterin im Auswärtigen Amt in Bonn, seine Informationsquelle war.

Der Film erzählt, wie die Methodik der Stasi-Romeos das Leben und die Beziehungen der drei Hauptfiguren bestimmt hat. Schicksalhaft sind sie von diesem System des Betrugs geprägt: die Spionin aus Liebe, die Ehefrau und der Romeo selbst. Die emotionalen Verwicklungen und die jeweils sehr unterschiedlichen Bemühungen, sich der Offenbarung eines Jahrzehnte währenden Doppellebens zu stellen, bilden den Mittelpunkt.
Kein Politkrimi, sondern eine emotional packende Geschichte wird erzählt. Das Drama, das sich zwischen den drei Protagonisten abspielt, ist ein Stück über Liebe, Verrat und Lügen.

Pamela Katz Margarethe von Trotta Martin Langer Gudrun Roscher Corinna Dietz Michael Busch Marion Boegel Nanni Gebhardt-Seele, Stephanie Hilke Thomas Schwetje Andreas Knoblauch Dagmar Rosenbauer Katja De Bock, WDR 88'30 Min. Barbara Auer, Barbara Sukowa, Stefan Kurt u.a. 14.01.2004, ARD
» zurück