Produktionen

Deutschlands heimliche Atomtransporte

ZDF

Jede Woche werden im Hamburger Hafen hochgefährliche radioaktive Stoffe umgeschlagen. Ziel sind u.a. eine Urananreicherungsanlage in Gronau und eine Brennelementefabrik in Lingen. Wie schnell ein Unglück passieren kann, hat der Brand eines Frachters am 1. Mai 2013 in Hamburg gezeigt. Das Schiff hatte radioaktives Uranhexafluorid geladen. Ein Ende der Atomtransporte ist nicht in Sicht, denn Anlagen wie die in Lingen und Gronau sind vom Atomausstieg nicht betroffen.

Björn Platz Boris Mahlau, Daniel Nagel Karen Tonne Torsten Reimers, Gerd Hogenfeld Moritz Widmann Jörg Kunkel Stefan Bomhof Ulrich Lenze Steffen Bayer (ZDF planet e) Reportage / 1 x 30 Minuten ZDF planet e Mai 2014 u.a. Hamburg, Gronau, Düsseldorf 29. Juni 2014
» zurück