Produktionen

Der Sturz – Honeckers Ende

NDR

Der Film rekonstruiert die letzten Wochen des ehemaligen Staatschefs der DDR und schildert wie Erich Honecker und seine Ehefrau Margot wenige Tage nach dem Mauerfall zu Obdachlosen und Flüchtlingen in ihrem eigenen Land wurden. Nur der Pfarrer Uwe Holmer, ein vom damaligen Regime Verfolgter, bot ihnen Schutz und Unterkunft.. Dem Journalisten und Filmemacher Eric Friedler gelang es, die einst mächtigste Frau der DDR, Margot Honecker, erstmals seit zwanzig Jahren zu einem ausführlichen Interview zu gewinnen. Eine Sensation! Die Aussagen Margot Honeckers werden kommentiert von politischen Akteuren und ehemaligen Genossen, von Zeitzeugen und Opfer des DDR-Regimes. 4,2 Millionen Zuschauer wollten dieses packendes Stück Zeitgeschichte sehen, das entspricht einem Marktanteil von 13,5 Prozent. In den neuen Bundesländern und Berlin lag der Marktanteil sogar bei 16,8 Prozent.

Eric Friedler, Silke Schütze Eric Friedler Boris Becker, Armin Plöger, Thomas Schäfer Florentine Bruck Michael Klaukien, Andreas Lonardoni Britta Lehnert, Moritz Widmann Daniel Buresch, Thomas Schwetje Jörg Kunkel Patricia Schlesinger Dagmar Rosenbauer Chile, div. in Deutschland September-Dezember 2011 ZDF 02.04.2012
» zurück