NEWS

„Bittere Weihnacht“ für die „SOKO Wismar“ ZDF dreht Special-Folge in Spielfilmlänge

DWDL

Ein Fall, der die Kommissare an ihre Grenzen bringt: Mitten in der besinnlichen Adventszeit wird die Patentochter der Gerichtsmedizinerin Dr. Helene Sturbeck (Katharina Blaschke) entführt. Derzeit finden in Wismar und Berlin Dreharbeiten für eine 90-minütige Weihnachtsfolge der ZDF-Krimireihe „SOKO Wismar“ statt. Neben Udo Kroschwald, Claudia Schmutzler, Dominic Boeer, Mathias Junge, Isabel Berghout und Silke Matthias sind unter anderen Birge Schade, Oliver Bröcker, Josef Heynert und Niki Finger dabei. Das Drehbuch schrieben Andreas Quetsch und Frank Weller, Regie führt Sascha Thiel.

Am Abend waren das „SOKO-Wismar“-Team und Helenes Patentochter noch zusammen auf dem Weihnachtsmarkt. Am nächsten Tag ist die junge Frau spurlos verschwunden. Helene und das ganze Team machen sich große Sorgen und begeben sich umgehend auf die Suche. Doch leider kommen all ihre Bemühungen zu spät: 24 Stunden nach ihrem Verschwinden wird Maike tot aufgefunden. Das Team der SOKO durchleuchtet Maikes Umfeld und arbeitet unter Hochdruck, um den Täter zu fassen.

» zurück