NEWS

06.09.2016 18:50 Uhr in der ARD „Ein Fall von Liebe- Die Serie- Heimweh“

Florian wird als Pflichtverteidiger in die JVA gerufen. Hermann Fuchs hat 9 Jahre in Haft gesessen und ist nach seiner Entlassung offenbar gleich wieder straffällig geworden. Der ältere Herr hat den Raubüberfall auf einen Juwelier gestanden und sich freiwillig gestellt. Nur wo der Schmuck ist, verrät Hermann Fuchs nicht. Florian versucht, seinen Mandanten umzustimmen, sonst muss er bis zum Prozess im Gefängnis bleiben. Doch darüber ist der Mann nicht mal unglücklich. Noch merkwürdiger wird der Fall, als sich herausstellt, dass Hermann Fuchs gar nicht der Täter ist. Offensichtlich will er im Gefängnis bleiben. Weil Florian ihm diesen Wunsch beim besten Willen nicht erfüllen kann, eskaliert die Situation kurz darauf…

» zurück